Rufen Sie uns an! 02 02 - 44 61 11

reisen

 

Reisen Sie auch in dieser Spielzeit mit der Volksbühne in die Kulturmetropolen Europas. In familiärer Atmosphäre erleben Sie bei den sorgfältig geplanten Reisen die interessantesten Opern- und Konzertveranstaltungen. Unsere Zusammenarbeit mit langjährig bewährten Spezialreiseunternehmen für anspruchsvolle Kulturreisen garantiert hohe Qualität, was uns immer wieder von treuen Stammkunden bestätigt wird.

 

 

Folgende Kulturreisen sind für 2018/2019 vorgesehen:

Das charmante Elsass zur Vorweihnachtszeit
Busreise vom 30.11. bis 04.12.2018
Eingebettet in eine einzigartige Natur, mit ausgedehnten Weinbergen und hübschen Fachwerkhäusern, birgt das Elsass einen ganz besonderen Charme. Besonders zur Weihnachtszeit, wenn die kleinen, malerischen Orte und Städte in zauberhaftem Glanz erstrahlen!Sie beginnen Ihre Erkundungen in Marmoutier und besuchen die Klosterkirche Saint Etienne. Ausgehend von Ihrem Standorthotel in Obernai entdecken Sie die Umgebung. Unter anderem besuchen Sie die historische Stadt Colmar mit dem neugestalteten Museum Unterlinden und bewundern den „Isenheimer Altar“. Weiter kommen Sie nach Straßburg und in die kleinen historischen Ortschaften entlang des Weges. Sie lauschen den weihnachtlichen Klängen während eines Chorkonzertes in Eguisheim. Eine Weinprobe im romantischen Riquewihr sowie die verführerischen Düfte der verschiedenen Weihnachtsmärkte runden Ihre Reise auch kulinarisch ab.

Valletta International Baroque Festival auf Malta
Flugreise im Januar 2019
Die Hauptstadt Valletta, UNESCO Weltkulturerbe, ist Herz- und SchmuckstückMaltas. Hier befindet sich das älteste Barocktheater Europas. Im Manoel Theater und in weiteren Räumlichkeiten im barocken Stil wie Kirchen und Palästen können Freunde der klassischen Musik die neueste Ausgabe von „Valletta International Baroque Festival“ genießen. Renommierte Ensembles und Orchester geben Werke von großen Komponisten wie Bach, Händel, Vivaldi und Falvetti zum Besten. Freuen Sie sich auf eine wunderbare Mischung von Kultur, Kulinarik und Konzerten auf einer Insel, deren Kulturerbe mehr als 7000 Jahre umspannt.

Kunststädte in der Emilia Romagna 
Flugreise der Gruppe Bildende Künste vom 24.05. bis 29.05.2019
Mit einer Fülle von Emotionen begeistern die Kunststädte der Emilia Romagna!
Ravenna ist, wie ihre berühmten Mosaike, mit einer Goldaura umgeben und beherbergt alleine acht Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes. In der Kunst und Universitätsstadt Bologna können Sie die Piazza Maggiore bewundern, einen der beeindruckendsten Plätze Italiens, umrahmt von prächtigen mittelalterlichen Palazzi. Berühmt sind auch die Türme Bolognas und die 40 km langen Laubengänge der Stadt. Ferrara ist eine der schönsten Renaissancestädte Italiens und wurde maßgeblich geprägt vom Adelsgeschlecht der Este. Das Herz der schönen Altstadt bildet die mittelalterliche Piazza mit der Kathedrale. Auch Modena mit dem schönsten Dom der Emilia und dem berühmten Aceto Balsamico stehen auf dem Programm. Ihr familiengeführtes 4-Sterne-Standorthotel in der kleinen Stadt Lugo vermittelt Herzlichkeit und italienische Lebensfreude. Der Name Emilia Romagna steht auch für vielfältige kulinarische Genüsse. Freuen Sie sich auf eine Weinverkostung der lokalen Gewächse und eine Pastapräsentation, bei der Sie in die Geheimnisse der Herstellung feiner Nudelspezialitäten eingeweiht werden.

Internationales Bachfest in Leipzig
Busreise im Juni 2019
Das Schaffen von Johann Sebastian Bach als Thomaskantor in Leipzig hat Generationen von Komponisten beeinflusst und wirkt bis in unsere Zeit nach. Folgen auch Sie seinen Spuren und erleben großartige Aufführungen an historischen Stätten. Neben den Konzertaufführungen beeindruckt Leipzig auch als junge und lebendige Boomtown der Region Sachsen mit Museen, Kaffeehäusern und Geschäften. Ein interessantes Rahmenprogramm wird diese Reise zu einem besonderen Erlebnis machen.

Tiroler Festspiele in Erl 
Busreise im Juli 2019
Seit 1997 die Tiroler Festspiele in Erl gegründet wurden, ist die Stadt nahe der deutsch-/österreichischen Grenze zu einer festen Größe im internationalen Festspielkalender geworden, die immer wieder durch interessante Opernausgrabungen, fulminante Wagner-Aufführungen und Orchester von internationalem Rang aufwarten kann. Abgerundet wird diese Reise durch Ausflüge nach Innsbruck und ins Bayerische Voralpenland. Nachdem wir in der vergangen Spielzeit zweimal zu großartigen Konzertevents in die Hamburger Elbphilharmonie fahren konnten, werden wir uns auch in der kommenden Spielzeit wieder um kurzfristige Kartenkontingente bemühen.

Ausführliche Programmbeschreibungen erhalten Sie gerne auf Anforderung von unserer Geschäftsstelle, sobald die Detailplanungen für die einzelnen Reisen abgeschlossen sind.